„In welche Richtung soll ich gehen?“ fragte ich mein Herz. Und es antwortete: „Sei ganz leise und lausche. Öffne dich und lass dir Zeit, du musst den Weg nicht finden. Dein Weg findet dich…“

Jochen Mariss

Tanja Bérouti

Tanja BéroutiIch freue mich, dass ich mich bei dir vorstellen darf:

Soweit ich zurückdenken kann, habe ich schon immer das Interesse verfolgt Menschen auf Herzebene wahrzunehmen und zu erreichen.

Schon bei der Auswahl meines Berufes als Grund- und Hauptschulpädagogin und in meiner Weiterbildung als Diplom Motologin habe ich gespürt, dass meine große Liebe zu den Menschen mich bei meiner Arbeit führt und trägt.

Meine Neugier sowie der Wunsch mich selbst weiterzuentwickeln hat mich dazu veranlasst, mich mit vielen hilfreichen Methoden in Fort- und Weiterbildungen zu beschäftigen  (Psychokinesiologie nach Dr. Klinghardt, Familienaufstellung nach Bert Hellinger, Prana nach Choa Kok Sui, Klangschalenmassage nach Hess, Matrix Energetics nach Günter Heede und MFL® nach Kurt Zyprian Hörmann).

Besonders wichtig, sowohl für meine eigene Entwicklung als auch für meine Arbeit, sind die Methoden MFL® (Morphisches Feld Lesen) und Matrix Energetics, welche ich sowohl einzeln (in Einzelsitzungen) als auch in Kombinationen in Workshops „Andere Wege sich wohl zu fühlen“ anwende.

Ich bin sehr dankbar 2010 MFL® kennengelernt zu haben und mich wie auch dich (insoweit du dir das wünschst) mit dieser wundervollen Methode zu begleiten. Ich empfinde es als großes Geschenk mit der Methode MFL® Herzensangelegenheiten in die Heilung zu bringen.

Es bietet jedem die Möglichkeit in sich selbst aufzuräumen. Zu verstehen: Muster und Mechanismen, die dir dein Leben lang im Weg standen, loszulassen. Zu verändern und in Freude und Leichtigkeit, dich wieder zu dir zu führen. Dich zu lieben und wieder anzunehmen wie du bist; nämlich wundervoll und vollkommen.

Ich freue mich dir hilfreich bei deinem inneren Wachstum und deiner Weiterentwicklung zur Seite zu stehen.

Herzlichst,

Tanja

Dr. med Alexandre Emile Bérouti

foto-abBereits während meines Medizinstudiums in Heidelberg habe ich damit begonnen, mich neben der Schulmedizin auch mit paramedizinischen Methoden zu beschäftigen.

Immer mit dem Wunsch, Menschen zu erreichen und hilfreich zu begleiten, habe ich mit der Akupunkturausbildung begonnen. Über die Impulse, die ich in der Zusammenarbeit mit interessanten Menschen bekommen durfte, habe ich angefangen mich gemeinsam mit meiner Frau mit einigen weiteren Methoden (schwerpunktmäßig Matrix Energetics und   MFL®) zu beschäftigen.

Mit der Überzeugung, dass hinter jedem körperlichen Symptom in erster Linie Energieblockaden im Unterbewusstsein liegen, arbeite ich in meiner Allgemeinmedizinpraxis auf Wunsch des Patienten in Kombination mit den oben angeführten Methoden, um diese Blockaden zu erreichen und zu neutralisieren.